Beiträge aus der ‘Kartentricks’ Kategorie

Neuer Kartentrick

 

Ein frischer Kartentrick für euch. Viel Spaß bei dem Tutorial!

Zaubertricks für Kinder

Sie sind auf jedem Kindergeburtstag der Renner: Zaubertricks, die mitunter nicht nur die Kinder, sondern auch den ein oder anderen Erwachsenen beeindrucken. Zwar erfordern einige dieser Tricks mitunter Fähigkeiten, die die Kids im Kindergarten oder in der Grundschule noch nicht haben, dennoch gibt es auch für Kindergartenkinder und junge Grundschüler ein großes Arsenal an verblüffenden Illusionen, mit denen den Kindern erstaunte Gesichter im Publikum sicher sind.

Tricks für Kids – Beispiele

Einer dieser Tricks ist beispielsweise der „Zauberstab aus Gummi“. Alles was Sie dazu brauchen, ist ein Zauberstab aus solidem Material wie Holz. Wenn aber gerade keiner zur Hand ist, reicht auch ein Bleistift. Dabei nimmt man den Zauberstab zwischen Daumen und Zeigefinger und bewegt die Hand dann von oben nach unten und zurück, während man im Lauf der Auf- und Abbewegung der Hand das Handgelenk leicht nach links und rechts dreht. Trifft man das richtige Tempo, wird die optische Täuschung erweckt, dass sich der Zauberstab leicht biegt uns aus weichem, gummiartigen Material besteht. Dieser Trick klingt zwar kompliziert, ist aber in der Ausführung recht einfach und kann durchaus schon von Kindergartenkindern ausgeführt werden.

Ein weiterer Trick, mit dem man besonders leicht Kindergartenkinder beeindrucken kann, ist die „stehende Karte“. Dabei klemmt man zuerst eine Spielkarte aus einem Skat- oder Pokerdeck zwischen Zeige- und Mittelfinger, so dass sie nach oben herausschaut, aber in der Handinnenfläche nicht sichtbar ist. Diese Karte wird nun als Stütze verwendet, um eine weitere Karte auf Zeige- Mittel- und Ringfingern senkrecht aufzustellen. Die Hand muss dann so gehalten werden, dass die Stützkarte den Kids im Publikum verborgen bleibt. Es entsteht der Eindruck, dass die Karte von ganz allein auf der Hand steht.

Natürlich gibt es noch viele weitere Zaubertricks, die auf jedem Kindergeburtstag für offene Münder unter den Gästen sorgen. Auch wenn die Tricks für Erwachsene mitunter einfach zu durchschauen sind, spielen Sie einfach mit, damit die Kinder ein Erfolgserlebnis haben. Vielleicht wird ja aus Ihrem Kind schon bald der nächste David Copperfield!

Erklärung Öl und Wasser Kartentrick

Öl und Wasser trennen sich, auch wenn man sie noch so gut mischt. So tun es auch die Karten in diesem wunderbaren Kartentrick. Die angewandte Technik ist euch bereits bekannt, denn wer den Trick Lieblingskarte beherrscht hat diesen Trick hier schnell entlarvt.

Ein sehr schöner und einfacher Trick.

Hier noch das Tutorial:

Das Video wird bereitgestellt durch: Zauberladen

Lieblingskarte

Ihr sagt dem Zuschauer was eure Lieblingskarte ist und schafft diese ganz unten an den Stapel. Durch Zurückschieben der entsprechenenkarte könnt ihr euch jede Zahl vom Publikum sagen lassen und diese an der richtigen Stelle ziehen. Einfach aber genial!

Das Video wird bereitgestellt durch: Zauberladen

“Mach mir nach” – Zaubertrick mit Auflösung

In diesem Video lernt ihr nicht nur einen neuen Kartentrick, sondern gleichzeitig eine Technik, mit der ihr immer die Karte ganz oben/ unten ist, die ihr wollt. Es kommt nämlich nicht so gut, ein Deck so wie es ist, herauszuziehen, da der Zuschauer vermutet, dass da etwas manipuliert ist. Hier also der Kartentrick mit Auflösung “Mach mir nach”.

Das Video ist nicht enorm spannend gemacht, aber es ist auf jeden Fall ein schöner Zaubertrick mit Auflösung

Snap Change – Tutorial

Einmal Schnipsen und schon hat der Magier eine andere Karte in der Hand. Wie dieser Trick funktioniert, verrät dieses Video. Was wichtig ist: Behaltet den Blickwinkel der Zuschauer im Auge. Sonst ist der Trick leicht zu entlarven.

Kartentrick – Karte im Deck finden

Hier mal wieder ein Kartentrick, der das Finden einer bestimmten Karte im Deck ermöglicht. Wenn ihr den Table Cut beherrscht, habt ihr so gut wie gewonnen. Hier das Video:

YouTube – Kartentrick mit Erklärung – “Die Karte aus dem Deck”.

Table Cut – Kartentechnik

Hier eine weitere Technik die man Zauberer braucht, der Table Cut. Er beruht auf einem Pinky Break. Hier das Tutorial Video:

Der Pinky Break für Kartentricks

Hier eine Grundtechnik für Kartentricks: Der Pinky Break.

Er ist Grundlage für eine Vielzahl von Kartentricks und als fortgeschrittener Magier sollte man ihn kennen und “blind beherrschen”. Hier ist ein Tutorial:

Quersumme bilden, Mathematischer Kartentrick

Hier ein einfacher Kartentrick der auf der Bildung der Quersumme beruht. Viel Spaß bei diesem nicht ganz so verblüffenden aber einfachen mathematischen Kartentrick.