Zauberstab


Zauberzubehör: Zauberkasten | Zauberstab | Gezinkte Karten | Trickkarten | Zauberartikel | Zaubershops

Harry Potter hat einen Zauberstab. Merlin (zumindest in der Disney Verfilmung) hat einen Zauberstab. Gandalf hat einen Zauberstab (wenn auch einen etwas größeren, der als Gehstock verwendet werden kann). Fast jeder Zauberer hat also einen Zauberstab. Braucht ihr auch einen?


Der wohl wichtigste Aspekt des Zauberns ist das Ablenken des Publikums. Der Zauberstab ist dabei ein zentrales Element. Durch das Herumwirbeln des Zauberstabs merken die Zuschauer gar nicht, was der Zauberer eigentlich macht, nämlich das, was die Zuschauer nicht sehen dürfen und wovon sie später glauben werden, es sei Zauberei.
Ebenfalls kann man den Zauberstab für seine Zaubertricks selbst verwenden. In einem Zauberstab lassen sich Sachen aufbewahren (kleine Utensilien, die man verschwinden lässt und später wieder erscheinen lässt etc).

Das wichtigste ist und bleibt aber das Ambiente und die Atmosphäre die ihr mit einem Zauberstab schafft. Wie gesagt, die meisten Menschen stellen sich einen Zauberer nun einmal mit einem Zauberstab, einem Zylinder und in schwarz vor. Für eine richtige Show braucht ihr also höchstwahrscheinlich einen Zauberstab, euer Publikum wird es euch danken.

Comments are closed.